Wohnheime

Fassade nachher.jpg

Das Wohnheim Großbeeren 90 liegt zentral im nördlichen Kreuzberg, ca. 2 km südlich vom Brandenburger Tor, gegenüber vom Willy-Brandt-Haus. Vor seiner Eröffnung im Oktober 2015 wurde der Altbau kernsaniert.

 

Derzeit bieten wir 105 Plätze für die Unterbringung wohnungsloser Menschen an. Wir sehen unsere Bewohner als eigenverantwortliche Menschen mit individuellen Ressourcen, die sie für sich selbst nutzbar machen wollen, um aus eigener Kraft ein neues Leben aufzubauen. 

 

Das Haus verfügt über ein großzügiges Raumangebot, die Unterbringung der Bewohner erfolgt überwiegend in Doppelzimmern. Darüber hinaus stehen einige Einzelzimmer und Familienzimmer zur Verfügung. Die Dusch- bzw. Sanitärbereiche werden gemeinschaftlich genutzt. Eine große Ess- und Wohninsel, auf jeder Etage zwischen den Wohnräumen gelegen, ermöglicht Begegnungen und gemeinsame Aktionen. Grundsätzlich müssen sich alle unsere Bewohner selbst versorgen (Körperpflege, Einkaufen, Kochen), Die Rezeption sowie die Waschküche mit Waschmaschinen und Trocknern sowie die Fahrrad- und Kinderwagenräume befinden sich im Souterrain. Auf der Südseite des Hauses finden unsere Bewohner einen angelegten Garten mit Stühlen und Tischen und für die Kinder einen Sandkasten mit Spielzeug. Eine Kinderbetreuung wird von uns jedoch nicht angeboten.

Unsere aktuellen Übernachungspreise für Einzelzimmer und Mehrbettzimmer können Sie hier erfragen.

Ausstattung:

- 16 Einzelzimmer

- 37 Doppelzimmer

- 5 Dreibettzimmer

- 1 Kühlschrank, 1 Tisch und 1 nichtbrennbarer Mülleiner pro Zimmer

- 1 Bett, 1 Stuhl, 1 Spind pro Person

- Erstausstattung gem. Mindestanforderungen (s.u.)

- 29 Waschbecken, 19 WCs, 19 Duschen, 10 PP-Becken in 24 Nassräumen

- 40 Herdplatten, 10 Backöfen in 5 Küchen

- 4 Waschmaschinen, 4 Wäschetrockner

- Fahrradkeller und Fahrradständer im Hof

- Kinderwagenraum

- 5 Haustelefone

- Umschlossener Garten mit Sandkasten

- Kinderbetten

Service:

- Wöchentlicher Bettwäsche- und Handtuchwechsel 

- Tägliche Öffnungszeiten, das Büro ist i.d.R. von 8:30 bis 17:00 besetzt

- Verleih von Utensilien zur eigenen Zimmer- und Küchenreinigung 

- Arbeitstägliche Reinigung aller Flure und Nassräume, wöchentliche Reinigung der Küchen sowie zweiwöchentliche Reinigung der Hausflure

Des weiteren gelten die Mindestanforderungen für nicht vertragsgebundene Obdachlosenunterkünfte, Stand 12. Mai 2010.

Ausnahmegenehmigungen vom Zweckentfremdungsverbot liegen vor.